Fellbacher Trollinger

Written by

Fellbacher Trollinger Weine stammen aus dem Anbaugebiet Württemberg und verwöhnen den Gaumen des Weinkenners mit höchstem Genuss. Die Weine stehen in verschiedenen Geschmacksrichtungen bereit und passen perfekt zu den verschiedensten Anlässen. Trollinger gilt als meist angebauteste Rebsorte in Württemberg. Guter Fellbacher Trollinger ist rubinrot und aufgrund seiner hohen Säurewerte häufig als saftig und frisch beschrieben. Der Wein wird nicht lange gelagert und ist bereits nach einem Jahr trinkreif. Fellbacher Trollinger ist ein Synonym für schwäbischen Viertele-Wein. Er steht für die bodenständige Weinkultur im Württembergischen Anbaugebiet. Innerhalb seines Anbaugebietes wird diese Rebsorte besonders geschätzt.

Fellbacher Trollinger Weine servieren wir in unserem Restaurant Tauberquelle in Stuttgart-City.

Fellbacher Trollinger in verschiedenen Variationen

Fellbacher Trollinger mit dunkelroter Farbe überzeugt durch rauchige und kräuterartige Teearomen, in die sich süße Waldbeernoten sowie Nuancen von Kirschen und Stachelbeeren mischen. Der Wein wirkt belebend und präsentiert sich im Abgang mit zarter Holztannine, die dem Wein einen zurückhaltenden, allerdings komplexen Körper schenken. Fellbacher Lämmler Trollinger wird von jedem Trollingerliebhaber geschätzt, da er den idealen Trollinger widerspiegelt. Er wird traditionell für drei Wochen vergoren und im Anschluss im Holzfass gelagert. Der Wein duftet herrlich nach Kirschen und begeistert mit einer feinen Bittermandelnote. Trollinger ist das Nationalgetränk in Württemberg und wird fast nur in diesem Gebiet angebaut. Um zu gedeihen, benötigt er nährstoffreiche und tiefgründige Böden, die sich in besten Hanglagen befinden. Im Zeitraum zwischen Blüte und Reife benötigt er zudem viel Niederschlag. Der bekömmliche Wein wurde in den letzten Jahrhunderten immer beliebter.

Weitere Informationen über Trollinger Weine

Im Glas zeigt sich der Trollinger in einem appetitlichen Ziegelrot. Der leichte und gleichzeitig sanfte Wein besitzt einen guten Körper und besitzt einen dezenten Duft, der Rote Johannisbeeren erahnen lässt. Soll offener Trollinger Wein aufbewahrt werden, ohne Schaden zu nehmen, muss die Zufuhr von Sauerstoff verhindert werden. Bei Luftzufuhr oxidiert Wein und wird in kurzer Zeit ungenießbar. Zur Aufbewahrung offener Weinflaschen empfiehlt sich ein luftdichter Verschluss. Damit kann Trollinger Wein über Wochen angebrochen aufbewahrt werden, ohne an Qualität einzubüßen. Trollinger ist die optimale Ergänzung zu deftigen und herzhaften Speisen. Er passt außerdem zu Geflügel und Kurzgebratenem. Trollinger wird in Württemberg gerne zu einem deftigem Vesper getrunken. Im Sommer eignet er sich für gesellige Runden bei Grillfesten, Events oder im Biergarten, denn er ist eine gute Alternative zu Rosé Weinen.